Meditation ist ein Lebensweg, auf dem sich die Entwicklung des Meditierenden sowohl plötzlich, also auch schrittweise über Jahrzehnte hinweg enfaltet. Aus dem sich vertiefenden Erleben von Freiheit in meiner eigenen Meditationspraxis, entwickelte sich die Motivation diesen bereichernden Lebensweg auch mit anderen Menschen zu teilen. 2016 absolvierte ich eine Ausbildung als Lehrer in achtsamkeitsbasierter Stressreduktion (MBSR). Achtsamkeit ist ein essentieller Bestandteil von Meditation. Dennoch geht Die Art und Weise wie ich Meditation praktiziere weit darüber hinaus. So hat meine persönliche Meditationspraxis ein starkes Fundament in buddhistischer Philosophie und Psychologie. Vielleicht kann das was ich auf diesen Seiten teile, andere Menschen auf Ihrem Weg inspirieren.

Aktuellste Texte

Das Fenster

Was sehen wir wirklich, wenn wir aus dem Fenster schauen? Manchmal schauen wir nach draußen, ohne von unserer eigenen Reflexion im Fenster Notiz zu nehmen.

Inspirationen für Meditierende

Focused And Fearless

With this accessible guide, meditators (and non-meditators) can understand how to attain extraordinary states with relative ease. Shaila Catherine has a friendly, wise approach to the meditative states (jhanas) that lead to liberating insight.

Altered Traits

In the last twenty years, meditation and mindfulness have gone from being kind of cool to becoming an omnipresent Band-Aid for fixing everything from your weight to your relationship to your achievement level. The authors show us the truth about what meditation can really do for us, as well as exactly how to get the most out of it.

Meditation und Gehirn

Was die Hirnforschung über Meditation herausgefunden hat und wie die alten Lehren so verstanden werden können. Was Meditierende über ihr Gehirn und ihr unbewusstes Denken wissen sollten.

Seeing That Frees

In this ground-breaking and seminal work, esteemed Buddhist teacher Rob Burbea lays out an original and comprehensive approach to deepening insight.